Google Kamera: schnelleres HDR+, optische Anpassungen – Smart Burst im kommen

Google Kamera App

Kürzlich erhielt die Kamera App aus dem Hause Google ein kleines Update, welches sicher auch schon bei den meisten angekommen sein sollte. Neben ein paar kosmetischen Anpassungen wie der neuen Fokus-Animation und dem kleinen Preview-Thumbnail unten rechts – bzw. oben rechts im Querformat – nach erfolgter Aufnahme, wurde an der Performace-Schraube für HDR+ Aufnahmen geschraubt. Dies betrifft allerdings nur die Nexus 5 und 6 Geräte. HDR+ ist nicht auf anderen Geräten verfügbar. In wie fern dies auch den normalen HDR Modus betrifft konnte ich nicht feststellen. Zudem wurde die Stabilität auf dem Nexus 4 verbessert.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Die Kollegen von Android Police haben die neuste Google Kamera APK nun wiedereinmal seziert und innerhalb des Quellcodes Hinweise auf ein neues Feature namens „Smart Burst“ gefunden. Was Smart Burst genau macht und wie es funktioniert, darüber ist bisher noch nichts bekannt. Dass eine solches Feature kommen wird, konnte man schon aufgrund der kürzlich vorgestellten Neuerung in der Camer2 API in Lollipop 5.1.1 erahnen.

Der Name Smart Burst deutet auf eine Serienbildaufnahme Funktion hin die wahrscheinlich mit einem längeren Druck auf den Auslöser aktiviert wird. Damit hätten wir allerdings erst den Begriff „Burst“ erklärt. Was es mit „Smart“ auf sich hat, darüber lässt sich nur spekulieren. Denkbar ist ein Feature dass aus der Reihe von Aufnahmen das Beste auswählt und dem Anwender vorschlägt. Ob die Bewertung lokal auf dem Gerät stattfindet oder in der neuen Google Photos Cloud ist nicht bekannt. Meiner Meinung nach muss die Bewertung der Bilder in Echtzeit auf dem Gerät erfolgen ohne eine Upload der womöglich viel Zeit in Anspruch nimmt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*