Alte analoge Fotos digitalisieren? Mit Heirloom kein Problem

Wer kennt das nicht? Kisten voller alter, analoger Familienfotos. Im Idealfall in Alben sortiert. Irgendwie macht es ja auch Spaß die alten Alben zu durchstöbern und gemeinsam mit anderen darüber zu lachen oder die alten Zeiten revue passieren zu lassen. Was aber wenn es den alten Fotos schon langsam an die Substanz geht oder man mal eben ein Foto per WhatsApp oder E-Mail verschicken möchte? Klar könnte man es mal eben mit der Kamera des Smartphones abfotografieren, doch es geht auch eleganter.

Heirloom App Fotos digitalisieren

Die App Heirloom hat es sich zur Aufgabe gemacht eure analoge Fotosammlung zu digitalisieren. Natürlich funktioniert dies nicht automatisiert, aber Heirloom kann euch schon ein ganzes Stück Arbeit abnehmen. Dazu öffnet ihr einfach die App und fotografiert das gewünschte Bild mit der App ab. Heirloom beschneidet das Foto automatisch so dass ihr nachher keine störenden Ränder habt bzw. diese manuell entfernen müsst. Außerdem versucht Heirloom die Perspektive automatisch zu korrigieren, für den Fall dass ihr das Smartphone nicht 100%ig parallel zum Foto gehalten habt. Sollte euch der Ausschnitt oder die Belichtung nicht passen, könnt ihr diese auch nachträglich noch anpassen.

In der App lassen sich zusätzlich noch Alben und Gruppen anlegen, zu denen ihr Leute einladen könnt die Zugriff auf eure Bilder haben sollen. Was mit persönlich nicht so gut gefällt, ist die Zwangsregistrierung und dass alle aufgenommenen Bilder automatisch hochgeladen werden und nicht nur lokal auf dem Gerät verbleiben. Dies lässt sich auch aktuell nicht abschalten. Es gibt lediglich eine Funktion die den Upload im Mobilfunknetz unterbindet und die Bilder nur auf den Server lädt wenn ihr euch im WLAN befindet.

Heirloom
Heirloom
Entwickler: Mylestoned
Preis: Kostenlos
Heirloom — For all the moments we love
Heirloom — For all the moments we love

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Bonner Linktipps am Freitag | Bundesstadt.com

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*