Relonch pimpt das iPhone mit APS-C Sensor und neuem Objektiv

Auf der diesjährigen Photokina in Köln präsentierte der US Hersteller „Relonch“ einen Prototypen der Relonch Camera. Die Relonch Camera ist im Prinzip ein iPhone Case wie man es bereits kennt. Das Case bzw. die „Kamera“ bietet allerdings einen Sensor  in APS-C Größe wie man ihn aus vielen Einsteiger-Spiegelreflexkameras kennt und ein Lichtstarkes Objektiv mit einer Blende von f/2.0.

Relonch iPhone Camera

Bild: Relonch

Angedockt wird die Relonch Camera per Lightning Adapter und wird für das iPhone 5 (S) und das iPhone 6 „spät“ 2015 zu einem Preis von umgerechnet ca. 389€ erwartet und kann bereits auf der Herstellerseite vorbestellt werden.

Bild: Relonch

Bild: Relonch

Relonch möchte nach eigenen Aussagen die mobile Fotografie revolutionieren und zugleich durch den Hashtag #savethephotography damit werben, hochklassige (fancy) statt qualitativ magere Bilder für jedermann zu ermöglichen. Darum bietet die Relonch Camera auch nur einen einzigen Knopf, nämlich den Auslöser. Durch diesen einen Knopf soll die Kamera so leicht zu bedienen sein wie ein iPhone und dabei saubere Fotos mit schönem unscharfen Hintergrund liefern.

Hier noch ein Video wie die perfekte Smartphone Kamera auszusehen hat.

Was haltet ihr von dem Konzept? Meiner Meinung nach ein tolles Konzept, aber ob ich bei dem Preis nicht doch eher zu einer guten Kompaktknipse greifen würde??

Produkt
Autoren Bewertung
1star1star1star1star1star
Bewertung
4.5 based on 2 votes
Hersteller
Relonch
Bezeichnung
Relonch Camera
Preis
EUR 389
Verfügbarkeit
Pre-Order Only

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*