Seek Thermal macht das Unsichtbare sichtbar – Wärmebild am Smartphone

Zusatzlinsen, eigenständige Kameras, Stative, etc. es gibt nichts was es nicht gibt am Smartphone Zubehörmarkt für Fotografie. Dachte ich zumindest, bis ich die neue Wärmebild-Kamera Seek Thermal sah. Was im ersten Moment nach der guten alten Jamba Werbung wie der X-Ray Scanner klingt wird nun Wirklichkeit. Auch wenn diese Add-On Kamera nicht direkt etwas mit der Smartphone Fotografie zu tun hat, möchte ich sie dennoch kurz hier vorstellen.

Wärmebild Kamera Seek Thermal

Wärmebild Kamera Seek Thermal

Seek Thermal liefert eine Add-On Kamera für Android und iOS die per Micro-USB bzw. Lightning Adapter angeschlossen wird. Über eine zusätzliche App werden somit Wäremequellen sichtbar gemacht. Der Ottonormalverbraucher wird hier sicher nicht so den Nutzen sehen, entsprechende Anwendungsbereiche wird es aber geben. Auf YouTube gibt es auch bereits  Videos wie sich die Technik zum Ausspähen von Pincodes missbrauchen lässt. Filmt man beispielsweise kurz nach einem Zahlvogang bzw. Pineingabe das Pinpad, so lassen sich die gedrückten Tasten anhand der abgegebenen Körperwärme identifizieren. Sogar die Reihenfolge lässt sich auf diese Weise aufgrund der unterschiedlich warmen Tasten herausfinden.

Seek Thermal hat eine Auflösung von 206×156 Pixel und nimmt im Bereich von -40°C bis 330°C auf. Die UVP seitens des Herstellers wird aktuell mit 199$ angegeben was in etwa 159€ entspricht. Am Herbst soll die Kamera auch bei Amazon erhältlich sein.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*