ProCamera 8 rüstet ebenfalls manuelle Kamera Einstellungen nach

Gestern berichtete ich bereits über die neue Version 6 von Camera+, die an die neue Kamera API von iOS 8 anknüpft und die Kamera des iPhones professioneller werden lässt.

ProCamera 8 HDR

Nun kommt ProCamera mit der neuen Version 8 um die Ecke und bietet nahezu die gleichen manuellen Eingriffe in die Kamera Einstellungen wie Camera+. Der Versionssprung von 7 auf 8 scheint mir an der Stelle aufgrund der umfangreichen Neuerungen gerechtfertigt, soll aber laut der Entwickler auch besser zu iOS 8 passen 🙂 Besitzer der Version 7 erhalten das Update völlig kostenlos, für alle anderen schlägt die App derzeit mit 3,59€ zu Buche (regulär 4,49€). Auch wenn sie damit im Vergleich zu Camera+ etwas teurer ist, für mich immer noch ein akzeptabler Preis für eine App die mir einen tollen Nutzen  bringt.

Neu in Version 8 sind folgende Features:

Die Belichtung lässt sich nun in Blendenstufen per Auswahlrad einstellen. Wem dies nicht genug ist, der kann auch manuelle Werte für Belichtungszeit und ISO Wert hinterlegen. Natürlich lässt sich auch der Weißabgleich auf die jeweilige Lichtsituation anpassen. Für die Videofilmer unter euch erhält ProCamera auch einen Zeitlupenmodus. Videos werden dabei mit einer hohen Bildrate aufgenommen und anschließend in Zeitlupe abgespielt. Dabei ist es sogar möglich den Pitch der Tonspur zu ändern.

Per In-App-Kauf für 1,79€ kann das Modul vividHDR dazu gekauft werden. vividHDR wirbt damit das beste HDR Verfahren zu bietet was es derzeit für iOS auf dem Markt gibt und soll ohne Stativ und sogar für Objekte in Bewegung HDR Bilder ohne störendes “Ghosting” liefern.

ProCamera.
ProCamera.
Entwickler: Cocologics
Preis: 5,99 €+

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*