DxO One: Neue Lens-Style Kamera mit 1″ Sensor aus der Feder des Bildbearbeitungsspezialisten

Neue Lens Style Kamera aus dem Hause DxO

DxO ist vielen sicher als Spezialist für diverse Bildbearbeitungsprogramme bekannt. Deswegen ist es etwas verwunderlich dass man sich nun auf den Hardwaremarkt traut und ein Produkt ankündigt das gekoppelt mit dem Smartphone Bilder erzeugt und sich in die Kategorie der Lens-Style Kameras einreiht.

Was wird uns wohl hier erwarten? - Bild: DxO

Was wird uns wohl hier erwarten? – Bild: DxO

Viel ist noch nicht bekannt. Unter dem Motto „New shape of Photography“ (Die neue Form der Fotografie) teasert DxO auf einer extra eingerichteten Seite das neue Produkt namens DxO ONE an. Aus dem Google Cache ließen sich aber bereits einige Infos zum DxO ONE herausfischen die DxO wohl irrtümlicherweise vorab veröffentlicht hatte.

Das DxO ONE wird einen 1″ Sensor mit 20,2 MP bekommen, eine maximale Blendenöffnung von von f/1,8 (min. f/11) besitzen und Videos mit 1080p aufzeichnen. Lauf Aussage von DxO soll das Gerät eine Ausmaße haben so dass es in die Hosentasche passt. Eine Bauform wie die Lens-Style Kameras der Sony QX Serie ist hier also nicht denkbar aber auch nicht von Nöten da das Gerät keinen optischen Zoom besitzt und somit nicht so dick aufbaut. Ob das DxO ONE auch eine kabellose Kommunikation mit dem Smartphone zulässt ist derzeit nicht bekannt. Es wird auf jeden Fall einen eigenen Akku und eine Speicherkarte besitzen um das Smartphone zu entlasten. Das Display dient dann wie bei den bekannten Lens-Style Kameras als Finder auf den das Livebild übertragen wird. Natürlich können auch die Aufnahmen auf dem Display des Smartphones betrachtet werden.

Ob es auch eine App für Android und andere Plattformen geben wird ist zur Zeit nicht bekannt. Derzeit wird nur iOS erwähnt und das Gerät besitzt einen Lightning Anschluss, aber ich denke das kann sich heutzutage kein Hersteller mehr erlauben.

Was haltet ihr von dem DxO ONE? Generell stehe ich auf Lens-Style Kameras, aber wenn ich schon ein zusätzliches Gerät mit mir rum schleppe dann doch bitte auch mit optischen Zoom. Ansonsten hebt sich das DxO ONE leider bis auf den 1″ großen Sensor – der DSLR Qualität liefern soll – nicht sonderlich von einem Smartphone ab.

Wie das Gerät genau aussehen wird und in welche Richtung DxO damit manövrieren will, wird morgen bekannt geben. Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Die Specs des DxO ONE:

  • Preis: $599 (ca. 533€)
  • 1″ (13.2×8.8mm) 20.2MP (5406X3604) CMOS – BSI Sensor
  • 1080p/30fps, 720p/120fps Video Auflösung
  • Brennweite: 11,9mm (äquivalent zu 32mm Vollformat)
  • Blende: f/1,8 – f/11
  • OLED Touchscreen
  • ISO Bereich:  ISO 100 – ISO 51200 (Hi 2)
  • Belichtungszeit: 1/8000 – 15s
  • Elektronische Bildstabilisierung für Videos
  • Kamera Modis: Auto, Sport, Portrait, Landschaft, Nacht, Blendenvorwahl, Zeitvorwahl, Manuell, Selfie
  • Dateiformate: .JPG, .DNG, .DxO (SuperRAW™), .MOV (H.264)
  • Fokus Entfernung: 20cm – unendlich
  • Zoom: Digital 3x
  • Anschlüsse: Micro USB 2 Port, Lightning Anschluss
  • Speicher: microSD UHS-I U3
  • Lithium Ionen Akku (~200 Fotos)
  • Gewicht: 108g
  • Maße: 67,5 x 48,85 x 26,25 mm
  • Kompatibel mit: iPhone 6 Plus, iPhone 6, iPhone 5s, iPhone 5c, iPhone 5, iPad Air 2, iPad mini 3, iPad Air, iPad mini 2, iPad (4. Gen), iOS 8 oder höher

via: photorumors.com

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*