Sony QX10 / QX100: die neue Ära der Smartphone Fotografie

Bild: Sony

Bild: Sony

So wirklich neu ist die QX Serie von Sony zugegeben nicht mehr, der Vollständigkeit halber wollte ich sie dennoch mal im Blog erwähnen, da sie bereits vor Entstehung des Blogs vorgestellt wurden.

Mit dem DSC-QX10 und dem DSC-QX100 hat Sony ein neues Konzept (Lens-style-Cameras) vorgestellt, welches der Smartphone Fotografie völlig neue Dimensionen bietet. Äußerlich sehen die beiden „Linsen“ nach einem herkömmlichen Objektiv aus, im Inneren offenbart sich aber moderste Technik die im Grunde eine vollwertige Kamera bietet, jedoch ohne Display.

Die beiden Kameras können standalone oder in Verbindung mit einem Smartphone (iOS / Android) genutzt werden und kommunizieren per WLAN oder NFC miteinander. Dabei spielt es keine Rolle ob sich das QX direkt am Smartphone befindet oder aus der Ferne ausgelöst wird. Mit der Fernauslösung sind somit auch anständige Eigenaufnahmen möglich.

Eine tolle Sache wie ich finde, der mit Sicherheit in naher Zukunft noch weitere Hersteller folgen werden. Mit den Lens-style-Cameras steigt aber auch wieder die Erkenntnis, dass Kompaktkameras langsam aber sicher aussterben werden. Das Smartphone ist eh unser ständiger Begleiter, und wenn mit Hilfe einer solchen Linse, die in jedes Handgepäck passt, noch anständige Bilder möglich sind, sehe ich keine Notwendigkeit mehr darin eine Kompaktkamera zu besitzen.

Die technischen Daten im Überblick:

QX10

  • 18,2 Megapixel EXMOR R® CMOS-Sensor
  • G-Objektiv von Sony mit optischem 10fach-Zoom
  • SteadyShot Bildstabilisator

QX100

  • 20,2 Megapixel EXMOR R® CMOS-Sensor (1,0″)
  • Zeiss Vario-Sonnar® T* F1,8-Objektiv mit 3,6fach-Zoom
  • SteadyShot Bildstabilisator

Sony DSC-QX Modelle bei Amazon kaufen

Produkt
Autoren Bewertung
1star1star1star1star1star
Bewertung
5 based on 1 votes
Hersteller
Sony
Bezeichnung
DSC-QX10
Preis
EUR 125,99
Verfügbarkeit
Available in Stock

2 Kommentare zu Sony QX10 / QX100: die neue Ära der Smartphone Fotografie

  1. Ich weiß nicht ganz, was ich davon halten soll. Klar cool gemacht und ich hab auf YT auch schon eine Review dazu gesehen, aber keine Ahnung ich bevorzuge dann doch lieber die DSLR 😉

  2. Mhhh für unterwegs sicherlich eine schöne Sache. Die Linse hat man ja genauso schnell in der Hosentasche verstaut wie das Handy. Ist halt die Frage, ob es da nicht auch eine kleine Digicam tun würde? für 300 Euro bekommt man da ja auch was ganz ordentliches.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*