Huawei P8: 13-MP Vier-Farben RGBW Sensor, lichtstarke Kamera und herausragender OIS

Bereits im Vorfeld deutete Huawei per Teaser auf eine besondere Kamera im neuen P8 hin. Da der Teaser nicht gerade sehr aussagekräftig war, ließ er viel Spielraum für Spekulationen. Einige haben sich auf jeden Fall bewahrheitet. Unter anderem auch meine die ich aus den Lichtspuren im Teaser schlussgefolgert habe, nämlich dass Huawei einen speziellen Modus für Langzeitbelichtungen integriert der unter anderem Lichtmalerei ermöglicht.

Bild: Huawei

Kameraaufbau des Huawei P8 – Bild: Huawei

Vergangene Woche war es nun endlich so weit und Huawei präsentierte in London sein neues Flaggschiff namens P8, dass in einem Unibody Metallgehäuse daher kommt und optisch etwas an das Sony Experia Z3 erinnert. Auf den ersten Blick fällt auf, dass es Huawei – hingegen anderen Herstellern – gelungen ist, die Kamera plan im Gehäuse zu integrieren so dass nichts hervorsteht. Dafür schon mal einen Applaus 🙂 Aber auch mit der Technik im Inneren kann Huawei punkten.

13 Megapixel Vier-Farben RGBW Sensor

Mehr als die Hälfte der Produktpräsentation widmete Huawei der Kamera des P8. Man wirbt mit dem weltweit ersten 13 Megapixel RGBW Sensor der vier Farben aufnimmt, was etwas irreführend ist, denn Sony und Samsung verbauten bereits 13 Megapixel RGBW Sensoren. Zudem soll der Bildprozessor für eine bessere Rauschunterdrückung sorgen und bessere Ergebnisse in kontrastreichen Umgebungen liefern. Hört sich nach einem Auto-HDR-Modus an wie man ihn auch schon von anderen Geräten kennt. Die Blende besitzt eine maximale Blendenöffnung von f/2.0, was nicht schlecht ist, aber das P8 reit sich damit immer noch hinter dem LG G4 (f/1,8) und dem Samsung Galaxy S6 (f/1,9) ein. Die Frontkamera des P8 löst mit satten 8-MP auf. Hier höre ich die Selfie Fans wieder applaudieren.

Optischer Stabilisator gleicht Verwacklungen von bis zu 1,2° aus

Natürlich darf bei aktuellen Smartphones dieser Klasse auch kein optischer Bildstabilisator (OIS) fehlen. Auch hier wirbt Huawei mit einem besonders guten OIS der Verwacklungen von bis zu 1,2° kompensieren kann. Zum Vergleich: Der OIS des iPhone 6 Plus schafft lediglich 0,6°

Die Specs des Huawei P8:

  • 13-MP Hauptkamera mit RGBW Sensor und OIS
  • 8-MP Frontkamera
  • 5,2″ Display
  • 16 GB interner Speicher (per MicroSD erweiterbar)
  • 3 GB RAM
  • 2.680 mAh Akku
  • Android 5.0

Einen schönen Vergleich der Kamera des Galaxy S6 und dem Huwei P8 gibt es hier.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*