Selfies aus der Ferne oder auf Kommando? Mit Self Camera Shot kein Problem

Self Camera Shot hört auf Euer Kommando

Nicht alle – eher die wenigsten Smartphones – bieten die gleiche Bildqualität an der Frontkamera wie an der Hauptkamera auf der Rückseite. Manche haben vielleicht auch gar keine Frontkamera. Aus diesem Grund weicht man bei Selfies auch schon mal gerne auf die bessere Rückkamera aus.

Self Camera ShotNun steht man aber vor dem Problem die Kamera auszulösen wenn das Gerät keinen Hardware Kamerabutton besitzt oder man vielleicht ein Selfie aus der Ferne aufnehmen möchte. Hier setzt die App Self Camera Shot an. Self Camera Shot reagiert auf Geräusche und löst nach einer vorher definierten Zeit automatisch aus.

Möchte man also mal kein typisches Selfie mit nur Gesichtern drauf aufnehmen sondern ganze Personen und evtl. mehr Hintergrund, so kann man das Smartphone irgendwo sicher in der Ferne platzieren (siehe: BallPod Stativ) und die Kamera per Geräusch auslösen. Die App ist recht schlicht gehalten und bietet zwei verschiedene Auslöser. Einmal „Whistle“ und zum anderen „Noise“. Bei Whistle bin ich ehrlich gesagt noch nicht ganz dahinter gestiegen die Kamera zuverlässig auszulösen. Ich bin der Meinung dass es mit einem leise gesprochenen „Schhhhh“ funktioniert 🙂 Noise reagiert auf so gut wie jedes lautere Geräusch. Die Empfindlichkeit lässt sich ebenfalls einstellen genau so wie der Weißabgleich. Unter geeigneten Andoid Lollipop Geräten lässt sich zudem noch die Verschlusszeit einstellen.

Für die Zukunft ist laut Entwickler noch eine Gestensteuerung angedacht.

Selfie Camera HD + Filters
Selfie Camera HD + Filters
Preis: Kostenlos+

Für iOS ist eine ähnliche App namens CamMe erhältlich.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*