PIXI, Pocket und KLYP – Manfrotto Mini-Stative und Hülle für das iPhone

Was sich anhört wie eine Kinderbuchserie, sind in Wirklichkeit die neuen Mini-Stative von Manfrotto. Das Mini-Stativ PIXI
unterscheidet sich im Grunde nicht wirklich viel von herkömmlichen Mini-Dreibeinern. Was man aber auf jeden Fall erwarten kann, bewährte Manfrotto Qualität. Einmal aufgestellt, präziser und sicherer Halt. Am Kugelkopf findet man einen kleinen Knopf mit dem sich der Kugelkopf entriegeln und somit in die gewünschte Position bringen lässt. Erhältlich ist das PIXI in unterschiedlichen Farbkombinationen.

Manfrotto PIXI Mini-Stativ

Manfrotto PIXI

Ein weiteres Mini-Stativ aus dem Hause Manfrotto hört auf den Namen Pocket und macht seinem Namen auch alle Ehre. Zusammengeklappt ist es schön flach und passt in die Hosentasche. Das Pocket gibt es in zwei unterschiedlichen Ausführungen und wie das PIXI auch in unterschiedlichen Farben. Die etwas breitere Ausführung zielt eher auf größere Kompaktkameras oder DSLRs. Die schmalere Ausführung hingegen auf kleine Systemkameras oder Smartphones.

Manfrotto Pocket

Manfrotto Pocket

Neben den Stativen bietet Manfrotto auch noch das Produkt mit dem namen KLYP an. Eine Hülle für das iPhone. KLYP dient unter anderem als Schutz für das iPhone, das Hauptaugemerkt liegt allerdings auf der Montage auf einem Stativ. Auch zusätzliche Optiken für Porträt-, Landschafts- und Fisheye-Aufnahmen und LED-Blitze lassen sich mit KLYP kombinieren. So wurden unterschiedliche Bundles für das iPhone 4S/5/5S zusammengestellt. Selbstverständlich ist man mit KLYP nicht an Manfrotto Stative gebunden, sondern man hat durch das einheitliche 1/4 Zoll Stativgewinde auch die Möglichkeit andere Stative zu nutzen.

Manfrotto KLYP iPhone Hülle

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*